hautkrebsvorsorge
Weltweite Veröffentlichungen belegen in den letzten Jahren die rasante Zunahme von Krebserkrankungen der Haut. Da sich die bösartige Zellen nicht nur in der unmittelbaren Umgebung, sondern auch im gesamten Körper - häufig ohne anfängliche Schmerzen - vermehren, ist eine erfolgreiche Behandlung nur durch die rechtzeitige Diagnose möglich.

Die präzise Beurteilung der Haut zur Früherkennung von Hautkrebs und dessen Vorstufen erfolgt bei uns routinemäßig mittels digitaler Videoauflicht- mikroskopie (FotoFinder und Visiomed) und umfasst die Erstellung eines persönlichen Risikoprofils sowie individuelle Präventionsmaßnahmen.

Durch die computergestützte Dokumentation der mikroskopischen Bilder lassen sich im Zeitverlauf bösartige Veränderungen von harmlosen Befunden unterscheiden, sodass unnötige Operationen vermieden und notwendige Eingriffe gezielt durchgeführt werden können.

Zur nicht-invasiven Diagnosesicherung und zuverlässigen Therapieentscheidung auf feingeweblicher Basis setzen wir außerdem die hochmoderne Technik der konfokalen Laserscanmikroskopie (Vivascope) ein.